Eine der häufigsten Fragen die uns gestellt wird lautet: "Wie kann ich meinen Partner diskret vermessen sodass dieser es nicht mitbekommt?" und genau um diese Frage dreht sich dieser Artikel. Damit ein Halsband oder Manschetten sich möglichst angenehm anfühlen ist es wichtig, dass diese perfekt passen. Um das zu erreichen ist es nötig, den exakten Umfang von Hals, Handgelenken und Fußgelenken zu kennen. Wenn man seinen Partner mit handgefertigten Fessel-Artikeln überraschen oder beschenken möchte dann wäre es natürlich unangemessen mit einem Schneidermaßband auf ihn zuzustürmen um die korrekten Maße zu nehmen. Wir stellen daher heute 5 Möglichkeiten vor die sich in der Praxis bewährt haben um an die richtigen Maße zu kommen ohne dass es der Partner mitbekommt.


  1. Mit dem arbeiten was bereits da ist


Wenn euer Partner bereits ein passendes Halsband oder Manschetten besitzt so kann man die Maße natürlich von diesen nehmen. Sind diese nicht vorhanden kann man alternativ auch eine Uhr, ein Arm- oder ein Fußband vermessen. Dabei sollte man genau darauf achten, wie eng zum Beispiel ein Uhrband im Alltag getragen wird. Das Uhrband kann dann im offenen Zustand gemessen werden. Vermisst man zum Beispiel einen Armreif den man nicht öffnen kann, so kann man mit einem Faden oder einem dünnen Seil den Innenumfang auslegen und diesen danach mit einem Lineal oder Maßband bestimmen.


  1. Ein D/s Setting nutzen


Wenn ihr mit eurem Partner ein bestehendes D/s Setting habt so ist das eine perfekte Möglichkeit um euren Partner auch die gesamte Arbeit machen zu lassen. Hier kann man zum Beispiel den Partner anweisen sich selbst zu vermessen. Damit nicht sofort ersichtlich ist, dass ihr die Maße für eine ganz besondere Überraschung benötigt schlagen wir vor, euren Partner möglichst viele Maße sammeln zu lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kompletten Vermessung? Gewicht, Größe, Bauchumfang, Beinumfang ... bis hin zum Umfang des Halses, der Hand- und Fußgelenke. Ich denke ihr wisst schon worauf wir hinaus wollen.


  1. Ein Seil benutzen


Für all die Seil-Enthusiasten unter uns haben wir eine gute Nachricht. Ihr habt die meiste Zeit bereits ein perfektes Messgerät in euren Händen. Warum nicht mal bei der nächsten Fessel-Session eine ganz besondere Technik benutzen bei der das Seil um die zu messenden Stellen gelegt wird - ganz zufällig versteht sich. Jetzt müsst ihr euch nur noch den Seilabschnitt markieren und schon habt ihr eine Grundlage die ihr später abmessen könnt.


  1. Kinky Freunde involvieren


Eine weitere - sehr beliebte - Möglichkeit wäre eine weitere Person zu involvieren. Bewährt hat sich hier der Vorwand, dass diese dritte Person jemanden mit einem Halsband oder Manschetten überraschen möchte und der eigene Partner zufällig sehr ähnlich gebaut ist. Die dritte Person vermisst dann also für euch euren Partner. Es sei der Vollständigkeit halber erwähnt, dass die involvierte Person in der Regel mit Schokolade zu entlohnen ist.


  1. Eine Session nutzen


Für alle kreativen Köpfe gibt es natürlich auch noch die Möglichkeit die "Vermessung" in eine Session einzubauen. Die dadurch entstehenden Möglichkeiten sind dann nur noch durch die eigene Vorstellungskraft (und physikalische sowie medizinische Grundgesetzte ^^) limitiert. Einer unser Kunden hat zum Beispiel sensorische Deprivation genutzt um die Sinne seins Partners so weit zu verwirren, dass er in aller Ruhe "unbemerkt" mit dem Schneidermaßband tätig werden konnte. Ein anderer Kunde hat eine dünne Kette zu einem Halsband umfunktioniert, das sein Partner tragen musste und die Länge später vermessen.



Abschließend sein noch erwähnt, dass es für uns wichtig ist zu wissen wie ihr die Maße genommen habt. Wenn ihr also zB ein bereits vorhandenes Halsband vermessen habt, dann teilt uns das bitte mit weil es in der Fertigung einen Unterschied macht ob man mit Maßen arbeitet die direkt an der Haut gemessen wurden oder auf andere Art und Weise. Wir berücksichtigen das dann entsprechend um die Produkte - nach Maß :) - für euch zu fertigen.


Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß bei der diskreten Vermessung euers Partners!